Sie sind am Thema Fertighaus in Grevesmühlen interessiert?

Bauen & Sanieren – EIGENHEIM 2020

20.03. – 22.03.2020
HanseMesse in Rostock

Tag(e)

:

Stunde(n)

:

Minute(n)

:

Sekunde(n)

Große Ausstellung in puncto Fertighaus in Grevesmühlen

Am 20. März 2020 geht’s wieder los. Drei Tage dürfen sich Haus- und Immobilienbesitzer, Bauinteressierte und Baufachleute sowie Bauherren oder jene, die es noch werden möchten, auf der Messe Bauen & Sanieren – EIGENHEIM 2020 in Rostock inspirieren lassen. Schon zum 21. Mal findet die führende Baumesse in Mecklenburg-Vorpommern statt. An allen drei Tagen dürfen sich die Besucher in der HanseMesse Rostock zwischen 10:00 und 18:00 Uhr über die aktuellen Trends in puncto Fertighaus in Grevesmühlen informieren. Wenn Sie in Betracht ziehen, ein Haus zu renovieren oder zu bauen, dann ist ein Besuch der 21. Bauen & Sanieren – EIGENHEIM genau das Richtige für Sie. Denn hier können Sie in Kontakt treten mit den Firmen, Handwerkern und Herstellern. Lassen Sie sich zu Ihrem Interesse an Fertighaus in Grevesmühlen beraten. Die Bauen & Sanieren – EIGENHEIM stellt alljährlich den Anfang der Bausaison der Bausaison in Mecklenburg-Vorpommern dar. Besuchen Sie die Messe!

Es stellen sich mehr als 200 Aussteller vor

Sollten Sie über den Bau eines Eigenheims nachdenken, dann werden Sie auf der Bauen & Sanieren – EIGENHEIM 2020 sämtliche erforderlichen Infos bekommen. Über 200 Firmen sind bei der Ausstellung vertreten, die auch Ihre Fragen in Bezug auf Fertighaus in Grevesmühlen sehr gern beantworten. An den zahlreichen Ständen werden Sie die topaktuellsten Informationen zum Themenkomplex Bauen bekommen. Sie können die Baumesse darüber hinaus dazu nutzen, um Vergleiche zwischen Preisen und Leistungen in der Baubranche anzustellen. Die 21. Bauen & Sanieren – EIGENHEIM ist der perfekte Platz, um sich eine Übersicht über Angebote, Leistungen und Preislage zu besorgen. Ergreifen Sie die Gelegenheit und nähern Sie sich dem Haus Ihrer Träume!

Eine Vielzahl an Experten steht Ihnen zur Verfügung

Sollten Sie sich noch auf der Suche nach Ideen befinden und keine bestimmten Pläne haben, ist die 21. Bauen & Sanieren – EIGENHEIM Rostock der richtige Ort für Sie. Erkunden Sie alles und sammeln Sie Ideen für Haus, Hof und Garten. Wenn Ihnen eine Anregung besonders gut gefällt, stehen Ihnen Profis bereit, die Sie mit näheren Informationen beliefern. Gerne geben Ihnen unsere Spezialisten sachkundig Auskünfte. Sie können sich auf der Bauen & Sanieren – EIGENHEIM 2020 parallel beraten lassen sowie Ideen holen. Ein Messebesuch ist ein lohnenswertes Erlebnis, denn hier entdecken Sie alles, was Sie zu den Themen Neubau, Sanierung und Verschönerung wissen sollten.

Ständiges Wachstum der Ausstellung in den letzten Jahren

Die Entwicklung der letzten Jahren zeigt, dass die Bauen & Sanieren – EIGENHEIM 2020 immer beliebter wird. Die Zahl der Messeaussteller steigt jährlich. In 2020 werden sich über 200 Unternehmen auf der Veranstaltung auch zum Thema Fertighaus in Grevesmühlen zeigen. Somit steht den Messegästen eine Menge von Messeständen zur Verfügung, von denen sich diese beraten und begeistern lassen können. Das kürt die Bauen & Sanieren – EIGENHEIM in Rostock zur bedeutsamsten Baumesse im Nordosten Deutschlands. Die Eintrittspreise betragen für Erwachsene 5 EUR (ermäßigt 4 EUR) und für Familien 13 EUR. Ergreifen Sie die Gelegenheit! Besuchen Sie die Messe!

Sie wollen gerne auf der Messe ausstellen? Hier können Sie sich anmelden:

Kontaktdaten des Veranstalters


NEUE MESSE GmbH Rostock

Industriestraße 14
18069 Rostock
Telefon 03 81 / 40 515 0
Telefax 03 81 / 40 515 15
E-Mail-Adresse info[at]neue-messe-rostock.de

 

Grevesmühlen (umgangssprachlich auch: Kreihnsdörp oder Grevsmöhlen) ist eine Stadt im Landkreis Nordwestmecklenburg im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern. Sie ist eines der 18 Mittelzentren des Landes. Etwa 15 Kilometer nördlich befindet sich die Ostsee, ca. 40 Kilometer westlich liegt Lübeck, 20 Kilometer östlich liegt die Hansestadt Wismar. Grevesmühlen ist Sitz der Verwaltungsgemeinschaft, die die Stadt Grevesmühlen mit dem Amt Grevesmühlen-Land bildet.

Zu Grevesmühlen gehören die Ortsteile Barendorf, Büttlingen, Drei Linden, Everstorf, Hamberge, Degtow, Neu Degtow, Hoikendorf, Questin, Santow, Wotenitz, Grenzhausen und Poischow. Das Stadtgebiet schließt nördlich mit dem Waldgebiet Steinbrink und dem Santower See ab, westlich mit dem Ortsteil Grenzhausen und dem Börzower Wald, südlich mit der Anhöhe des Upahler Lehmberge und der Stepenitz, östlich mit den Ortsteilen Bahrendorf und Hoikendorf. Stadt und Ortsteile werden sowohl von diversen Waldgebieten sowie landwirtschaftlichen Nutzflächen umschlossen und in typischer mecklenburgische Hügel- und Seenlandschaft belegen. Der Vielbecker See und der Ploggensee befinden sich in unmittelbarer Nähe des historischen Stadtkerns. Der Santower See, der Everstorfer Wald und das Klakflachmoor bei Degtow sind Naturschutzgebiete.